Teilen
Dieses Produkt teilen
Kundenmeinung hinzufügen
Review Mintaka 2018 (6er Karton)

Mintaka 2018 (6er Karton)

CHF 174,00
(75 cl) Dieser Wein ist verführerisch in seiner Vielfalt und seiner Kraft – er strahlt aus der Menge hervor.

Mindestbestellung: 6er Karton
1-3 Tage
Beschreibung

Mintaka 2018 (75 cl)

Herkunft:
Anduze / IGP Cevennes (Languedoc-Roussillon)

Traubensorten:
75 % Syrah (55-jährige Rebstöcke), 25 % Grenache noir (63-jährige Rebstöcke) 
AB (certifié Agriculture Biologique)

Ertrag:
25 hl/ha, Handlese

Ausbau:
Im Tank aus Harz.

Auszeichnungen:
Der Jahrgang 2017 wurde mehrfach ausgezeichnet!

Produktion:
Limitierte Auflage von nur 3’000 Flaschen jährlich!

Lagerfähigkeit:
Bis 2028

Grösse:
75 cl, auch in Magnum-Flasche 150 cl erhältlich.

Degustation

Auge:
Leuchtendes, glänzendes Rubinrot.

Nase:
Frisch und fruchtig: Erfreuen Sie sich an herrlichen Aromen von roten und schwarzen Früchten - ein aromtischer Beerencocktail erwartet Sie! Wunderbare Noten von Waldbeeren und Himbeeren, ein wenig Leder, einen Hauch Rauch und dann der feine Geschmack von Balsamico verwöhnen die Sinne. Zum Finale hin folgen noch warme Kakao-Aromen und milde Gewürze – spannend!

Mund:
Dieser jugendliche Wein trägt vom ersten Schluck mit seiner Vielfalt verschiedenster Aromen zu einem Sinnesrausch bei. Wie sein Name verrät – Mintaka gehört zum Sternbild des Orion und zählt zu einer der Leuchtkräftigsten – strahlt auch dieser Wein aus der Menge hervor. Er ist verführerisch in seiner Vielfalt und seiner Kraft. «Mintaka» beginnt frisch – die Nase wird bereits mit einem herrlichen Beerencocktail eingestimmt – dann offenbart er im Mund auch eine perfekt eingebundene Säure und feinkörniges Tannin: wird kraftvoller, bleibt aber harmonisch und ausgewogen. Man spürt förmlich die Kraft der alten Rebstöcke in diesem dichten Wein. Um von den Begebenheiten des Terroirs zu profitieren und dem Wein seinen ursprünglichen Charakter zu geben, verwendet die Winzerin für die Kelterung einheimische Hefen und baut den Wein nie im Holz aus, dieselbe Vinifikation wie beim Rotwein «Lilith» derselben Domaine. 

Am Gaumen überrascht die Cuvée mit einem Bouquet von eingemachten Früchten, ein Hauch florale Noten, würzige Pfeffernoten sowie der feine Duft von Kakao runden das Geschmacksbild ab. Der Abgang ist erfrischend fruchtig: un don cévenol!  Die Qualität dieser Trouvaille strahlt hell- einfach delikat!


Trinkempfehlung

Ideal zu rotem Fleisch mit oder ohne Sauce Schaf, Kalb oder gebratene Ente, Grillade und rezentem Käse. Auch gekühlt servieren zu leichteren Sommergerichten (Tatar) oder diversen Süssspeisen.
«Révèle un foie gras poêlé, un navarin d’agneau, un civet ou encore les rognons, les ris de veau, le foie à la vénitienne…  S’accorde aussi parfaitement à une raclette, une fondue, une tartiflette et tous fromages affinés. Il parlera encore différemment aux papilles en accompagnant un dessert au chocolat, au moka, des macarons ou des fruits confits… »

Ausschanktemperatur:
16 – 18° C / Wein karaffieren!