Teilen
Dieses Produkt teilen
Kundenmeinung hinzufügen
Review Mas Gabinèle Péchaligous Blanc 2017 (6er Karton)

Mas Gabinèle Péchaligous Blanc 2017 (6er Karton)

CHF 168,00
(75 cl) Eine Spezialität aus dem Süden mit 13 verschiedenen Traubensorten, kurzer Barriqueausbau, komplex und reichhaltig, nachhaltiges Finale mit blumig-würzigen Noten.

Mindestbestellung: 6er Karton
1-3 Tage
Beschreibung

Mas Gabinèle Péchaligous Blanc (VdP de l'Hérault) 2017

Herkunft:
Autignac-Hérault (VdP de l'Hérault) / Faugères (Languedoc-Roussillon)

Traubensorten:
Pinto gris, Gewürztraminer, Sauvignon gris, Muscat à petits grains rose, Piquepour gris, Savagnin rose, Clairette rose, Trousseau gris, Grolleau gris, Mauzag rose, Riveyrenc gris, Grenache gris. (30 - 60-jährige Rebstöcke)
HVE (certifié Haute Valeur Environnementale) Niveau 3

Ertrag:
30 hl/ha, Handlese

Ausbau:
Im Inox-Stahltank sowie in neuen Barriques von 225 Liter

Produktion:
Limitierte Auflage von nur 1'400 Flaschen weltweit!

Lagerfähigkeit:
Bis 2027

Grösse:
75 cl

Degustation

Auge:
Glänzendes Hellgelb mit gelblichen, kristallartigen Schattierungen.

Nase:
Fein und delikat. Dieser jugendliche Wein besticht durch ein vielschichtiges und interessantes Frucht-Bouquet. Wunderbare Noten von Zitronen aus Menton, Birnen (Poire Hélène), frische Ananas und Bergamotte im Vordergrund, - in Kombination mit dem feinen Geschmack von frischem Eisenkraut (Verveine). Würzige Aromen von weissem Pfeffer sowie der süsse Duft von Vanille machen diesen Wein u einem wahren Trinkerlebnis! Eine wunderbare, belebende Aromenvielfalt.

Mund:
Ein reichhaltiger Wein, komplex mit einer sehr grossen Eleganz und Frische. Sehr rund und ausgewogen, getragen von einer angenehmen Lebhaftigkeit. Die Erträge werden kleiner, die Früchte dafür konzentrierter. Das führt - wie bei dieser Spezialität aus dem Languedoc-Roussillon - zu mehr Tiefe und Rafinesse im Aroma und zu einer höheren Dichte.

Das nachhaltige Finale wird durch blumige und würzig-mineralische Noten dominiert. Aufgrund des sehr reifen und gesunden Zustandes des Traubengutes (l'état sanitaire) bei der Lese, präsentiert sich das Millésime 2017 als ein interessantes, grosses und vielversprechendes Weinjahr. Für die Liebhaber von gehaltvollen und opulenten Weissweinen eine wahre «Trouvaille» aus dem Süden Frankreichs! Die Cuvée ist noch jung und sollte unbedingt noch reifen dürfen. Ein bis zwei Jahre Lagerung und das Karaffieren vor dem Genuss offenbaren ihr ganzes Potenzial.

«Un Grand vin méditerranéen aux accents septentrionaux!»

Trinkempfehlung

Ideal als Apéro zu Gambas- oder Ananasspiessen, zu Fisch mit oder ohne Sauce (grilliertem Hummer), weissem Fleisch, zu einer Truthenne an Morchelsauce oder Weichkäse.
«Voilà le vin idéal des Sushis e des terrines de lapin en gelée!»

Ausschanktemperatur:
11 - 12° C / Wein nicht zu kühl servieren und karaffieren!