Teilen
Dieses Produkt teilen
Ihre Bewertung hinzufügen
Review Maël 2020 (6er Karton)

Maël 2020 (6er Karton)

CHF 171,00
(75 cl) Wild, ursprünglich und sonnenverwöhnt präsentiert sich Maël. Trotzdem ist es dem Winzer gelungen, dieser Wildheit die Ecken zu schleifen, so dass er verführerisch und mit einer offensichtlichen Eleganz aufwartet.
Mindestbestellung: 6er Karton
1-3 Tage
Beschreibung

Maël 2020 (75 cl)

Herkunft:
Tautavel / AOP Côtes du Roussillon (Roussillon)

Traubensorten:
60 % Grenache noir, 20 % Syrah, 20 % Mourvèdre

Ertrag:
12 hl/ha, Handlese.

Ausbau:
Die Trauben werden 12 Monate in Barriques ausgebaut.

Produktion:
Kleine, limitierte Auflage von nur 1'800 Flaschen jährlich.

Lagerfähigkeit:
Bis 2025/27

Grösse:
75 cl, auch in Magnumflaschen von 150 cl erhältlich.

Degustation

Auge:
Kräftiges dunkles Rubinrot mit purpur-schwarzen, glänzenden Reflexen.

Nase:
Dieser Jahrgangswein zeigt eine sehr angenehme, verführerische Nase! Ein intensives und elegantes Bouquet entströmt dem Glas: Aromen von Pflaumen, verschiedenen Gewürzen und schwarzen Oliven geben ihm eine spannende Vielfalt. Dazu gesellt sich diskret ein wenig Lakritze.

Mund:
Das Tal des Maury in Tautavel ist wild und ursprünglich, genauso präsentiert sich auch Maël: kraftvoll, sonnenverwöhnt und mit einem unverwechselbaren Charakter. Trotzdem ist es dem Winzerehepaar Nathalie und Simon Hugues gelungen, dieser Wildheit und Kraft die Ecken zu schleifen, so dass er verführerisch und mit einer offensichtlichen Eleganz aufwartet. Die Aromen Pflaume und schwarze Oliven widerspiegeln das Dunkle, Ursprüngliche. Dazu gesellen sich schöne mineralische Noten und Gewürze, die zusammen mit den Tanninen harmonisch eingebunden sind und eine angenehme Frische erkennen lassen. Die von der Sonne verwöhnten Trauben geben den Ton an, sind jedoch nicht süss, sondern bieten einen intensiven Abgang mit einer grossen Finesse; der exzellente Mix von süss – würzig – mineralisch zeugt vom Können des Winzers.

Seit zehn Jahren bewirtschaften Nathalie und Simon ihr Mas de la Devèze und haben sich gut mit dem mediterranen Klima arrangiert. Wo früher fast nur süsse Weine hergestellt wurden wegen der vielen Sonnenstunden hergestellt wurden, haben sie sich mit viel Fingerspitzengefühl diesen Bedingungen angenähert und sich einen Namen geschaffen.

 

Trinkempfehlung

Ideal zu rotem Fleisch mit oder ohne Sauce, zu Wild und Schaf sowie zu aromatischem Käse.

Ausschanktemperatur:
17 – 18° C / Wein unbedingt karaffieren!