Teilen
Dieses Produkt teilen
Ihre Bewertung hinzufügen
Review La Croix du Père Michel 2020 (6er Karton)

La Croix du Père Michel 2020 (6er Karton)

CHF 129,00
(75 cl)
Mindestbestellung: 6er Karton
1-3 Tage
Beschreibung

La Croix du Père Michel 2020

Herkunft:
Bize-Minervois / AOP Minervois (Languedoc-Roussillon)

Traubensorten:
50 % Syrah, 30 % Grenache noir, 10 % Mourvèdre, 5 % Cinsault, 5 % Carignan. Syrah, (15 – 50-jährige Rebstöcke)

Ertrag:
35-40 hl/ha, Handlese

Ausbau:
Während 12 Monaten im Inox-Stahltank.

Produktion:
Limitierte Auflage von 80'000 Flaschen jährlich!

Auszeichnungen:
Vianlies Internationales 2022: Médaille d’Or!

Lagerfähigkeit:
Bis 2025

Grösse:
75 cl

Degustation

Auge:
Glänzendes Rubinrot mit purpurnen, schwarzen Reflexen.

Nase:
Ein sehr intensives und fruchtiges Bouquet. Dieser Wein duftet herrlich nach marmeladigen Fruchtaromen – vor allem Himbeere und Cassis, sowie würzige Noten von Pfeffer, ein wenig Lorbeerblatt und dazu schwarze Oliven. Ein rundes und intensives Geschmacksbild – einfach lecker!

Mund:
Ein frischer, fruchtiger Auftakt mit einer knackigen Beeren-Aromatik zeichnen diesen Rotwein unseres langjährigen Partners Michel Fabre aus. Ein schön strukturierter Wein mit einer ausgewogenen Mischung von Frucht- und Gewürzkomponenten. Auch wenn sich zuerst die Himbeernote in den Vordergrund spielt, zeigt sich der Wein bald vollmundig und tiefgründig mit einer eleganten Würze und schön eingebundenen Tanninen. Michel Fabre spielt wieder mit Samt und Seide bei diesem Wein und gönnt dem Geniesser ein samtiges Mundgefühl. Ein anhaltendes Finale mit einer angenehmen Frische überzeugt bis zum letzten Schluck. Une Cuvée de plaisir, welche bereits in dritter Generation mit grossem Fachwissen und Herzblut gekeltert wird!

Trinkempfehlung

Ideal zu rotem Fleisch mit oder ohne Sauce, zu Wild und Grillade, zu Aufschnitt oder einem rezenten Käse.

«Garbure, ribs de proc au grill sauce Louisiane, parmentier de Canard.

Ausschanktemperatur:
15 – 18° C / Wein unbedingt karaffieren!

«Servir plutôt frais mais sans trop, veiller à ce que le vin ne se réchauffe pas excessivement dans la bouteille comme dans les verres!»