Teilen
Dieses Produkt teilen
Kundenmeinung hinzufügen
Review La Cendrillon N° 1 2015, Holzkiste (6er Karton)

La Cendrillon N° 1 2015, Holzkiste (6er Karton)

CHF 234,00
(75 cl) Nobel strukturiert mit feinen, bereits schön eingebundenen Gerbstoffen. Saftig am Gaumen mit einer angenehmen Säure, reichhaltig mit einer grossen Komplexität.

Mindestbestellung: 6er Karton
1-3 Tage
Beschreibung

La Cendrillon N° 1 2015, Holzkiste (75 cl)

Herkunft:
AOP Corbières / Languedoc-Roussillon

Traubensorten:
44 % Mourvèdre, 28 % Syrah, 28 % Grenache (sehr alte Rebstöcke)

Ertrag:
12 hl/ha, Handlese

Ausbau:
Während 24 Monaten wurden 60 % der Trauben in Foudres à 20 Hektolitern und 40 % in französischen Barriques à 225 Litern ausgebaut.

Produktion:
Limitierte Auflage von nur 5'000 Flaschen jährlich!

Auszeichnungen:
Robert Parker’s Wine Advocate 2018: 89/100 Punkte!
Bettane & Desseauve 2019 : Coup de Cœur + 16 points!

Lagerfähigkeit:
Bis 2025

Grösse:
75 cl

Degustation

Auge:
Tiefrotes Granatrot mit purpur-violettem Schimmer.

Nase:
Elegant und würzig. Schon das vielfältige Bouquet präsentiert sich spannend und vielversprechend. Vordergründig würzige Noten von Pfeffer und Leder, in Kombination mit dem feinen Duft von Zimt und Vanille. Aromen von reifen schwarzen Früchten (Brombeeren, Johannisbeeren) sowie der intensive Geschmack von geröstetem Mokkakaffee runden das Geschmacksbild ab. 

Mund:
Ein kräftig eleganter Auftakt. Diese Cuvée unterliegt einer sehr strengen Auswahl: von den Parzellen, der Aussortierung der handgelesenen Trauben bis hin zur Reifung in den erlesenen Holzfässern. Dieser Wein ist nobel strukturiert mit feinen, bereits schön eingebundenen Gerbstoffen. Saftige Komponenten spielen am Gaumen, verbunden mit einer angenehmen Säure, die mit der Fülle der Frucht wunderbar harmoniert. Er präsentiert sich sehr ausbalanciert und ausgewogen, ist reichhaltig mit einer grossen Komplexität. Das nachhaltige samtige Finale wird durch einen exzellenten Fruchtgeschmack, dem würzigen Duft von Lakritze sowie eleganten Vanillenoten unterstrichen. Majestätisch, doch trotz aller Noblesse verlangt er keinen Kniefall von jenem, der ihn trinkt.
Gewandt passt er sich jeder Gelegenheit an: entdecken Sie diese Trouvaille aus dem Languedoc-Roussillon, es darf gerne ein Glas mehr sein! 


Trinkempfehlung

Ideal zu rotem Fleisch mit oder ohne Sauce, vorzüglich auch zu Wildgerichten oder zu einem rezenten Käse.
„Pour cette cuvée de haut rang, on preparera gibiers et recettes finement mijotées. Un lièvre à la royale par exemple!“

Ausschanktemperatur:
17-18° C / Wein unbedingt eine Stunde vor Genuss karaffieren!