Ihr Warenkorb
0 artikel
Keine Produkte gefunden...
Wunschzettel
artikel
Sie müssen eingeloggt sein um diese Funktion zu nutzen....
Melden Sie sich für unseren Newsletter an
Bekommen Sie letzten Updates, Neuigkeiten und Promotionen per E-Mail
Abonnieren
anmelden
Loggen Sie sich hier ein.
Kundenkonto anlegen
Durch Ihre Anmeldung in unserem Shop, bewegen Sie sich um einiges schneller durch den Bestellvorgang, können mehrere Adressen anlegen, können Ihre Aufträge verfolgen und vieles mehr.
14 Sep 2020

Herbst-Degustation in Knonau

         

                                          

Wilde Zeiten im herbstlichen Freihof!
Neue Weine degustieren im gemütlichen Ambiente in Knonau 

 

Liebe Weinfreunde/Innen

Unsere privaten Degustationen in verschiedenen trendigen Lokalen sind sehr beliebt und führen uns nun nach Knonau! Der kleine, privat anmutende Rahmen vom Restaurant zum Freihof eignet sich ideal, um Gespräche zu führen und Neuigkeiten zu degustieren. 


«Klein, fein …mit Leidenschaft» – der Slogan von Anna Maria und Ueli Graf vom Freihof in Knonau passt hervorragend zu unserer neuen Leidenschaft der privaten Degustationen. 
Am Sonntag, 11. Oktober 2020 von 14 bis 17 Uhr können Sie unsere hervorragenden Weine im Restaurant zum Freihof (Chamstrasse 17, 8934 Knonau) geniessen, bei schönem Wetter sogar in der lauschigen Gartenlaube im Freien unter üppigen Glyzinienranken. Eine genussreiche Verkostung ist garantiert!

 

 

 

Die Neuheiten stammen von den folgenden Domaines:


Escher & Thomas

Mas Seren

Domaine les Quatre amours

Domaine du Grand Arc

Domaine La Tour Vieille

Le Prieuré Saint Sever (Mas Gabinèle Rarissime 2018)

 

Degustation inklusiv Häppchen Fr. 10.00 pro Person

(Pro Bestellung vor Ort wird ein Eintritt in Abzug gebracht).

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

Natürlich nehmen wir auch einige Klassiker aus unserem Weinsortiment für Sie mit. Damit wir genügend Häppchen bereitstellen können für diesen speziellen Anlass, bitten wir Sie, sich vorgängig anzumelden.
Hängen Sie doch anschliessend an die Degustation einfach ein Abendessen an und wählen Sie der Saison entsprechend ein leckeres 3-Gänge-Wild-Menü – natürlich mit saisonalen Zutaten und hausgemacht, wie es sich «bi s’Grafe» gehört. Einige der Wein-Neuheiten können Sie auch gleich zum Essen geniessen. Autofahren müssen Sie nicht mehr: das Restaurant Freihof liegt gleich neben dem Bahnhof Knonau und ist bestens mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.
Melden Sie sich gleich an – entweder zur Herbst-Degustation oder in Verbindung mit einem Genussabend im Restaurant Freihof - wir freuen uns auf ein Wiedersehen!

A bientôt!
 
Gil Vins Trouvailles de France                                                  
       

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Carpaccio vom Muotathaler Hirschmostbröckli mit gehobeltem 4jährigem Sbrinz und Rosmarinöl, auf einem Rucolabett (Fr. 17.50)

Caprices (VdP d'Oc IGP) 2017, WW oder Château La Rayre 2017, WW

* * *

Rehgeschnetzeltes aus dem Säuliamt, mit getrockneten Aprikosen an Sherryrahmsauce, dazu hausgemachte Spätzli, Blaukabis und Marroni (Fr. 37.00)

oder

Zander-Rückenfilets gebraten, auf Ratatouille mit Salzkartoffeln (Fr. 35.00)

En Sol Majeur 2017, RW oder No 4 2017, RW

* * *

Französische Käse Auswahl (Fr. 15.50)

oder

Rotweinzwetschgen mit Zimtglace und Rahm (Fr.  9.50)

AVARUS Muscat de Frontignan 2013, DW weiss, Jurançon Moëlleux 2015, DW weiss oder Banyuls Reserva, DW rot

* * *

(Menüpreise zuzüglich Wein, Mineral und Kaffee)

Gerne offerieren wir auch ein Menü für Vegetarier, bitte bei der Anmeldung unten vermerken.

 

                                  

 

Haben wir Sie gluschtig gemacht?

Dann melden Sie sich noch heute, über den nachstehenden Button, für die Herbst-Degustation an, die Teilnehmerzahl ist begrenzt und die Anmeldungen werden nach Eingang berücksichtigt!

 

Natürlich dürfen Sie sich auch telefonisch: 044 777 71 91
oder per E-Mail: [email protected] anmelden.

 

Wir möchten bei diesem Anlass bewusst keine Maskenpflicht vorschreiben – das Restaurant zum Freihof bietet viel Platz für Abstand. Trotzdem kann es sein, dass der erforderliche Mindestabstand von 1.5 Metern während 15 Minuten unterschritten wird. Aus diesem Grund sind wir verpflichtet, Ihre Kontaktdaten für diesen Event aufzunehmen und diese im Falle eines Kontaktes mit einer an Covid-19 erkrankten Person an die entsprechende kantonalen Behörden weiterzuleiten. 
Das Gil Vins Personal wird während der Degustation bemüht sein, den Mindestabstand von 1,5 Metern zu den Gästen einzuhalten. Wir möchten Sie darum bitten, dass sich Gästegruppen während der Degustation nicht durchmischen und der Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen den Gruppen eingehalten wird. Vorort werden Ihnen mehrere Hände-Hygienestationen zur Verfügung stehen und das Gil Vins Personal wird Sie mit Schutzmasken aus Kuststoff bedienen.

 

Sind Sie an unseren Wein-Degustationen interessiert, sind aber am 19. September 2020 verhindert? Kein Problem, in unserem Event-Kalender finden Sie immer die neusten Daten unserer Anlässe. Schauen Sie hinein und reservieren Sie sich schon jetzt einen passenden Termin!

 

 
Sei der erste der einen Kommentar schreibt....
Schreibe einen Kommentar