Teilen
Dieses Produkt teilen
Ihre Bewertung hinzufügen
Review Barrique Mas Bécha 2019 (6er Karton)

Barrique Mas Bécha 2019 (6er Karton)

CHF 162,00
(75 cl)
Mindestbestellung: 6er Karton
1-3 Tage
Beschreibung

Barrique Mas Bécha 2019 (75 cl)

Herkunft:
Nyls-Ponteilla / AOP Côtes-du-Roussillon

Traubensorten:
70 % Syrah, 15 % Grenache, 15 % Mourvèdre (ca. 30-jährige Rebstöcke)
(BIO-Label Ecocert / Vegan)

Ertrag:
40 hl/ha, Handlese und maschinell gepflückt.

Ausbau:
Während 12 Monaten in neuen Barriques.

Lagerfähigkeit:
Bis 2034

Grösse:
75 cl

Degustation

Auge:
Kräftiges Rubinrot mit purpur-schwarzen Reflexen.

Nase:
Sehr intensiv und würzig. Dieser spannende Tropfen besticht durch seine komplexen Aromen von reifen schwarzen Früchten (schwarze Johannisbeeren und Blaubeeren) – ein Hauch Zimt und Vanille und ebenso würzigen Noten von frisch gemahlenem Pfeffer und schwarzen Oliven. Die typischen Garrigue-Kräuter erden das Geschmacksbild.

Mund:
Die Domaine Mas Bécha ist ein altes, ehrwürdiges Weingut mit 25 Hektaren Rebgärten eingebettet zwischen den Pyrenäen und dem Mittelmeer. Der charismatische Patron Charles Perez, der das Weingut 2008 von seinem Vater übernommen hat, arbeitet konsequent biologisch und seit dem Jahrgang 2012 sind die Weine offiziell als Bioweine zertifiziert. Die Etiketten zieren jeweils von Künstlern gestaltete Illustrationen seiner Familie. Charles Perez meint dazu: «So wie das Wetter die Qualität der Weine beeinflusst, prägt die Familie mein Leben und dadurch auch den Charakter meiner Weine.»

Ein frischer, eleganter Auftakt überzeugt gleich zu Beginn den Weinliebhaber. Ausgewogen und charmant im Gaumen präsentiert sich diese Spezialität mit einer grossen Duftvielfalt. Herrlich frische Fruchtnoten von reifen Brombeeren und Cassis wechseln sich mit zarten Nuancen von Tabak, Zimt und Vanille ab. Dazu der Duft von schwarzen Oliven und frisch gemahlenem Pfeffer, welcher Würze und eine zarte Bodenständigkeit verleihen. Am Gaumen zeigt er eine straffe Struktur, ist dennoch saftig und vollmundig mit bereits schön weichen, gut eingebundenen Tanninen. Rund und würzig, mit warmer Frucht, endet er in einem nachhaltigen, eleganten Finale. Ein wunderbarer Bio-Tropfen und kraftvoller Begleiter zu vielen Menüs. Vielleicht im Moment noch etwas jugendlich, der aber ganz sicher Lust nach mehr macht und einem besonders warm ans Herz wächst.

Charles Perez schafft es immer wieder, seinen starken Charakter auch den Weinen zu verleihen. Seine Einzigartigkeit, die Qualität und Kraft die seine Weine haben, haben ihn auf der ganzen Welt bekannt gemacht. Er zählt zurzeit diskussionslos zu den besten Winzern der Welt!

 «Der Wein ist fast so wie sein Kreateur Charles Perez: Stämmig, geerdet, mit bodenständigem Selbstbewusstsein – und dennoch feinfühlig, äusserst beweglich, mit nicht versiegendem Elan!»  

 

Trinkempfehlung

Ideal zu rotem Fleisch mit oder ohne Sauce, zu Wild und Käse.

«Boles de picoulats, fréginat, boudin blanc et noir, saubresssade, calçots, poulet aux gambas, civet de lièvre, sanglier sauvage grillé, saucisse catalane.»

Ausschanktemperatur:
17 – 18° C / Wein unbedingt karaffieren!